Inbetriebnahme der Stufe 1 des Chemnitzer Modells

Inbetriebnahme der Stufe 1 des Chemnitzer Modells

Am 10. Oktober von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr fand die feierliche Inbetriebnahme der Stufe 1 des Chemnitzer Modells statt. Es waren über 1000 Besucher in die Chemnitzer Innenstadt gekommen, um dort die erste Citylink-Bahn zu begrüßen.
Es besteht nun von den Städten Burgstädt, Mittweida und Hainichen ein umsteigefreies Verkehrsangebot über den Hauptbahnhof Chemnitz bis zur Zentralhaltestelle im 1-Stunden-Takt. Zwischen Burgstädt und Chemnitz verkehrt die Linie C13, die Linie C14 bringt die Fahrgäste von Mittweida nach Chemnitz und zurück. Beide Linien nahmen gegen 12:00 Uhr ihren Betrieb auf. Die Linie C15 verbindet die Chemnitzer Innenstadt mit Hainichen und wurde am Nachmittag gegen 16:00 Uhr vollständig in Betrieb genommen. Der Verkehrsverbund Mittelsachsen bedankt sich bei allen am Projekt beteiligten Partnern, insbesondere dem Freistaat Sachsen, der Chemnitzer Verkehrs-AG, der City-Bahn Chemnitz GmbH, der DB AG und der Vossloh AG sowie allen mitwirkenden Baufirmen.

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email