Chemnitzer Modell

Stufe 4: Norderweiterung Limbach-Oberfrohna

Stand Planung:

Im Rahmen der Norderweiterung ist die Anbindung von Limbach-Oberfrohna an das Schienennetz vorgesehen. Die Trasse wird von der Innenstadt über die Hartmannstraße, Leipziger Straße zum Chemnitz-Center führen. Ab dort werden die Züge als Eisenbahn weiter über Röhrsdorf und Kändler nach Limbach-Oberfrohna fahren.

Damit werden rund 50 000 Bürger und 20 000 Arbeitsplätze eine bequeme und attraktive Schienenanbindung erhalten.

Unterstützt durch Fördermittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)