Chemnitzer Modell

Pilotstrecke: Chemnitz – Stollberg

Aktueller Sachstand:

  • in Betrieb seit Ende 2002

Inhalt:

  • Bau einer punktuellen Verknüpfung zwischen Eisenbahn- und Straßenbahnnetz in Altchemnitz
  • Strecken-Elektrifizierung mit 750 V Gleichspannung
  • Neubau von Kreuzungsbahnhöfen
  • Nachrüstung aktueller Leit- und Sicherungstechnik

Ziele:

  • Verbesserung der Fahrgastnachfrage durch Neuerschließung von Wohngebieten und  vielfältiger Attraktivitätssteigerungen

Unterstützt durch Fördermittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)