Chemnitzer Modell

Stufe 5: Ausbau Stollberg - Oelsnitz

Aktueller Stand

Nach der abgeschlossenen Variantenuntersuchung und der damit verbundenen Auswahl einer Vorzugsvariante werden derzeit die Entwurfs- und Genehmigungsplanung erarbeitet. In diese fließen auch zahlreiche Abstimmungen mit Anwohnern und Trägern öffentlicher Belange ein. In Hinblick auf das künftige elektrische Fahrzeugkonzept und die Erweiterung bis St. Egidien muss die Entwurfsplanung noch einmal überarbeitet werden. Nach Abschluss der Überarbeitung soll im Jahr 2021 das Planfeststellungsverfahren für den Neubauabschnitt eingeleitet werden, 2022 das Planrechtsverfahren für den Ausbauabschnitt. Aus heutiger Sicht werden die darauf aufbauenden Bauzeiträume von zwei Jahren je nach Fortgang der Planfeststellung in den Jahren 2023/24 liegen. .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unterstützt durch Fördermittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)

Die Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Dieses Projekt wird gefördert durch die Bundesrepublik Deutschland