Chemnitzer Modell

 

Stufe 1: Einfahrt Hauptbahnhof

Finanzierung

Die Gesamtkosten für die Stufe 1 des Chemnitzer Modells betragen 37,2 Millionen Euro.

Sie wurden zu 60 % durch GVFG-Bundesmittel, zu 15 % durch Landesmittel des Freistaates Sachsen und zu 25 % durch Eigenmittel des ZVMS getragen. Ab 2012 übernahm der Freistaat Sachsen aus den Landesmitteln 30 % und der ZVMS 10 %.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unterstützt durch Fördermittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)

Die Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.