Chemnitzer Modell

 

Stufe 1: Einfahrt Hauptbahnhof

Finanzierung

Die Gesamtkosten für die Stufe 1 des Chemnitzer Modells betragen 37,2 Millionen Euro.

Sie wurden zu 60 % durch GVFG-Bundesmittel, zu 15 % durch Landesmittel des Freistaates Sachsen und zu 25 % durch Eigenmittel des ZVMS getragen. Ab 2012 übernahm der Freistaat Sachsen aus den Landesmitteln 30 % und der ZVMS 10 %.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unterstützt durch Fördermittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)

Die Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Dieses Projekt wird gefördert durch die Bundesrepublik Deutschland