Chemnitzer Modell

Aktuelles

Weichen für Umsetzung der Stufe 1 werden am Hauptbahnhof eingebaut

01.09.2014

Einbau der Anschlussweiche am Chemnitzer Hauptbahnhof

Am 27. August 2014 wurden am Chemnitzer Hauptbahnhof drei neue Weichen für die Vorbereitung der Umsetzung der Stufe 1 des Chemnitzer Modells eingebaut. Die Weichen sind die Voraussetzung für den Anschluss der Gleise 3 und 4 des Chemnitzer Modells an das Gleisnetz der Deutschen Bahn AG. Neben der eigentlichen Anschlussweiche wurden zwei weitere Weichen eingebaut. Eine verbindet die Gleise miteinander, die andere führt zu einem Gleisstumpf, der als Flankenschutz dient.

Die Anpassung der Leit- und Sicherungstechnik („Signaltechnik“) erfolgt im Dezember 2014.

Unterstützt durch Fördermittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)